Stephan Buchholz Fassadenbau | info@buchholz-koeln.com 0221/888458-0
0221/888458-0
Meisterbetrieb
Die Wabendeckung mit Fassadenplatten von Eternit erzeugt ein charakteristisches geschupptes Deckungsbild. Sie eignet sowohl für regionaltypische Neubauten als auch für die denkmalgerechte Fassadensanierung. Charakteristische Merkmale der Wabendeckung sind die wahlweise glatte Oberfläche oder die Oberfläche mit Schieferstruktur und die abgerundete oder gestutzte Ecke. Ob Sanierung oder Neubau: Die Wabendeckung eröffnet viele Möglichkeiten, die gesamte Fassade bis hin zu Gauben und Schornsteinverkleidung aus einem Guss zu gestalten. Die kleinen Formate 20x20 und 30x30 cm eignen sich insbesondere zur harmonischen Gestaltung kleiner Flächen. Alle Fassadenplatten von Eternit bestehen aus nichtbrennbarem und robustem Faserzement mit einer Lebenserwartung von über 50 Jahren. Und auch beim Thema Energiesparen kommen die kleinformatigen Schindeln ganz groß raus: mit geringem Energieverbrauch in der Herstellung und günstiger Ökobilanz. Mit vorgehängten hinterlüfteten Eternit-Fassaden lässt sich jeder Energiestandard erreichen. Mehr als 100 Varianten an verschiedenen Formen, Farben, Formaten und Oberflächen bieten Gestaltungsmöglichkeiten wie kaum ein anderes Fassadensystem. Die passende Eindeckung für das Dach: Eternit Dachplatten Deutsche Deckung (gerundet).